Tribute to long-serving employees in a small setting

Press Release

((EN))

Kreuzwertheim. 

Die Firma JEWA Metallverarbeitung GmbH lud am vergangenen Freitag vier langjährige Mitarbeiter in die firmeneigene Kantine ein, um diese dort im kleinen Kreis unter Beachtung der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln für ihre langjährigen Verdienste zu ehren.

Üblicherweise würde die Ehrung der Jubilare im Rahmen der alljährlichen Jahresabschlussfeier stattfinden, erklärte Prokurist Thomas Jeßberger zu Beginn seiner Rede, aber in diesem Jahr könne diese Corona-bedingt leider nicht stattfinden. Daher dankte der Redner den Jubilaren im kleinen Kreis für ihr Engagement und ihre Treue zum Unternehmen: Die langjährige Erfahrung der Mitarbeiter, die sich in der Qualität ihrer Arbeit widerspiegele, sei eine der tragenden Säulen der Firma.

Geehrt wurde zunächst Denis Kaiser, der nach der Übernahme im Anschluss an seine Ausbildung bereits seit 5 Jahren als Facharbeiter bei der Firma JEWA tätig ist. Er erhielt einen Essensgutschein sowie ein Buch. Steffen Beuschlein und Markus Pfenning wurden für ihre 10-jährige Betriebszugehörigkeit gewürdigt, und bekamen von Thomas Jeßberger einen Reisegutschein sowie ein Buch überreicht.  

Danach gratulierte der Redner Udo Hauck scherzhaft zur „Silberhochzeit mit der Firma JEWA“. Vor über 25 Jahren fing der Jubilar als Meister in der Fertigung an und wirkte maßgeblich am Aufbau von modernen Fertigungs- und Qualitätsprozessen mit. Im Jahr 2001/2002 kümmerte er sich erfolgreich um die Einführung des Qualitätsmanagementsystems DIN EN ISO 9001 und begleitet seitdem als Qualiätsmanagementbeauftragter der Firma JEWA die regelmäßigen Re-Zertifizierungen sowie Audits durch Kunden, und aktuell auch die komplette Neuausrichtung des Qualitätsmanagements. Zusätzlich leitete Udo Hauck bis zum Jahr 2005 die Ausbildung der gewerblichen Auszubildenden. Anschließend wechselte er in den Vertrieb und ist dort bis heute ein kompetenter Ansprechpartner für alle Anliegen und Wünsche der Kunden.

Zurückblickend auf diese vielfältigen Aufgaben dankte Thomas Jeßberger dem Silber-Jubilar für seinen Einsatz mit einem Reisegutschein sowie einem großen Geschenkkorb.  Zum Abschluss seiner Rede stellte er in Aussicht, dass die Jubilare nochmals eine offizielle Ehrung auf der nächsten Betriebsfeier, die hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lasse, erwarten dürfen.

Die JEWA Metallverarbeitung GmbH ist ein erfolgreiches Familienunternehmen mit Sitz in Kreuzwertheim. Fast 100 Mitarbeiter, darunter 15% Auszubildende, fertigen hochwertige Fräs-, Dreh- und Maschinenbauteile sowie komplett montierte Baugruppen. Die Stärke des Unternehmens ist es innerhalb kürzester Zeit ein breites Spektrum von einfachen bis hoch komplizierten Einzelteilen, Klein- und Mittelserien bis hin zu Großserien herzustellen. Als flexibler Zulieferer von Unternehmen aus nahezu allen Branchen hat sich die JEWA Metallverarbeitung GmbH einen Namen gemacht.

Overview